Logo

Datenschutz



Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Dominique Niederkofler
Sillufer 11, A-6020 Innsbruck
T +43 (0)699 15918600
F +43 (0)512 219921 3318
office@dominiqueniederkofler.at

Datenschutzkoordinator
Dominique Niederkofler

Unseren Datenschutzkoordinator erreichen Sie unter der o.g. Adresse oder unter:
office@dominiqueniederkofler.at

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

Datenverwaltung von Versicherungsnehmern und Versicherungsverträgen:
Natürliche Personen:

  • Vorname, Nachname, Titel
  • Geburtsdatum
  • Adressdaten
  • Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Website)
  • Legitimationsnachweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis)
  • Bankdaten
  • Finanzdaten
  • Im Bedarfsfall Staatsbürgerschaft
    Im Bedarfsfall folgende besonderen personenbezogenen Daten:
  • SVA-Nr
  • Gesundheitsdaten


Juristische Personen:

  • Firmenname, Firmierung
  • Gründungsdatum
  • Ansprechperson
  • Geschäftsanschrift
  • Firmen-Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Website)
  • Bankdaten
  • Finanzdaten
  • Kontaktdaten der Ansprechperson (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse)
  • Legitimation: Bei Kapitalgesellschaften Firmenbuchauszug, bei Personengesellschaften Legitimationsnachweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis)

Inhalt des Onlineangebotes Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage – Vertragserfüllung (Art 6 Abs. 1b DSGVO):
Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Ihre SVA-Nr oder Gesundheitsdaten) erforderlich sind, holen wir zuvor Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) i.V.m. Art. 7 DSGVO ein.

Rechtsgrundlage - Gesetzliche Verpflichtung (Art 6 Abs. 1c DSGVO):
Maßnahmen zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung:
Wir müssen Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten, und zwar zum Zweck der Überprüfung nach §§ 365m ff. GewO
über Maßnahmen zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung.
Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir den gesetzlichen Verpflichtungen zur Risikobewertung zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung nicht nachkommen.

Rechtsgrundlage - Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs. 1f DSGVO):
Direktwerbung: Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen zum Zweck der Direktwerbung, um Sie über produktbezogene Neuerungen zu informieren.
Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu erheben. Dieser Widerspruch kann durch ein formloses Schreiben an den Datenschutzbeauftragten oder den Verantwortlichen erfolgen.

Rechtsgrundlage - Einwilligung (Art 6 Abs. 1a DSGVO):
Grußkarten-Service: Soweit Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgendem Zweck:

  • Grußkarten-Service zu Geburtstag/Ostern/Weihnachten/Neujahr

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu dem hier genanntem Zweck nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an den Datenschutzkoordinator.

Allgemeiner Newsletter: Soweit Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgendem Zweck:

  • Allgemeiner Newsletter.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu dem hier genanntem Zweck nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten oder den Verantwortlichen.


Inhalt des Onlineangebotes Auftragsverarbeiter

Nach Art. 28 DSGVO 2016 ist eine Übertragung der Verarbeitung von Daten auf sogenannte Auftragsverarbeiter möglich. Die Pflichten der Datenverarbeitung (Art. 32-36 DSGVO) werden somit an den jeweiligen Auftragsverarbeiter überbunden.

Mit folgenden Auftragsverarbeitern arbeiten wir zusammen:

  • ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH (Österreich):
    IT-Provider: Kundenstammdatenverwaltung, Versicherungsvertragsverwaltung, Risikoanalyse, Data-Cloud, Kunden-App „simplr“, SMS-Dienste, E-Signatur-Dienstleistungen
  • Blau direkt GmbH & Co. KG (Deutschland):
    IT-Provider: Kundenstammdatenverwaltung, Versicherungsvertragsverwaltung
  • UPC Business Austria GMBH:
    eMail und Webhosting
  • HKR GmbH:
    netinsurer Softwarelösungen für den Versicherungsvertrieb

Inhalt des Onlineangebotes Empfängerkategorien

Wir geben Ihre Daten an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter:

Versicherungsunternehmen:
Soweit wir für Sie Versicherungsverträge vermitteln, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Versicherungsverträge genannten Kontaktperson im Unternehmen den jeweiligen Versicherungsunternehmen zur Verfügung gestellt.

Zulassungsstellen:
Soweit wir für Sie KFZ-Versicherungsverträge vermitteln, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Versicherungsverträge genannten Kontaktperson im Unternehmen an Zulassungsstellen übermittelt.

Kooperationswerkstätten:
Soweit wir für Sie Versicherungsverträge vermitteln, die Ihnen im Schadensfall die Möglichkeit bieten, bestimmte Arten von Schäden bei externen Kooperationswerkstätten reparieren zu lassen, z.b. bei Reparatur von Windschutzscheiben für KFZ-Versicherungsverträge, werden Ihre personenbezogenen Daten an diese Werkstätten zum Zweck der Schadensabwicklung übergeben.

Sachverständige:
Soweit wir für Sie Versicherungsverträge vermitteln, für deren Bewertung einer Versicherungssumme die Expertise eines Sachverständigen angebracht ist, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Versicherungsverträge genannten Kontaktperson im Unternehmen an Sachverständige übergeben.

Finanz- und Kreditvermittlung:
Soweit wir für Sie Kredite und Veranlagungen vermitteln, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für die Abwicklung der genannten Kontaktperson im Unternehmen der jeweiligen Gesellschaft zur Verfügung gestellt.


Inhalt des Onlineangebotes Datenübermittlung in ein Drittland

Ihre Daten werden zumindest zum Teil auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet, und zwar in USA und allen Ländern, in denen Google LLC Rechenzentren betreibt. Das angemessene Datenschutzniveau ergibt sich aus Standarddatenschutzklauseln nach Art 46 Abs 2 lit c und d DSGVO. Eine Kopie dieser Standarddatenschutzklauseln ist erhältlich unter https://gsuite.google.com/terms/mcc_terms.html.


Inhalt des Onlineangebotes Speicherdauer/Löschungsfrist

Wir sperren oder löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für jenen Zeitraum aufbewahrt werden, in dem Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, sofern gesetzliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten bestehen. Diese ergeben sich, unter anderem aus dem UGB, dem VersVG und dem Geldwäschereigesetz. Sie betragen sieben bis zu zehn Jahre.


Inhalt des Onlineangebotes Rechtsbehelfsbelehrung

Da wir die Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.

Da wir die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit Widerspruch erheben.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO), Einschränkung (Art 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und Widerspruch (Art 21 DSGVO) zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.


Inhalt des Onlineangebotes KONTAKTADRESSE der Datenschutzbehörde

Aufsichtsbehörde für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Österreich:
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +43 1 531 15-202525
Telefax: +43 1 531 15-202690
E: dsb@dsb.gv.at
W: http://www.dsb.gv.at


Inhalt des Onlineangebotes Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint.
Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook.


Inhalt des Onlineangebotes Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.


Inhalt des Onlineangebotes Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.


Inhalt des Onlineangebotes Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Quelle für Facebook-Plugins, Twitter, Google +1 und Google Analytics: Haftungsausschluss Vorlage von Haftungsausschluss-Vorlage.de